Zitat

30.11.18

Aufruf zur Neujahrsspende

Traditionsgemäß hat in diesen Tagen unsere jährliche Neujahrsspendenaktion begonnen. Sie ist einer der wichtigsten finanziellen Bausteine zur Erhaltung IHRES Bürgerparks.

Die Geschichte der Neujahrsspende ist mehr als 125 Jahre alt und geht zurück auf unseren großen Mäzen und langjährigen Präsidenten Franz Ernst Schütte. Er lenkte in dieser Funktion von 1877 bis zu seinem Tod im Jahre 1911 die Geschicke des Parks. 1892 war es seine Idee, anstelle von „überflüssig" versandten Neujahrsgrüßen eine Spende an den Bürgerpark zu überweisen. Die Namen der Spender – es sind mittlerweile jedes Jahr etwa 2.500 – erscheinen jeweils in der Silvesterausgabe der Bremer Tageszeitungen. Wie großartig diese Idee war, zeigt die Tatsache, dass diese Tradition bis heute Bestand hat.

Auch kleine Beträge sind herzlich willkommen und helfen das private Finanzierungsmodell zu festigen und den Fortbestand dieser wunderbaren Anlage zu gewährleisten. Ihr Spendengeld fließt ausschließlich in die Pflege des Parks, die Betreuung von Kindergarten- und Schulkindern im Rahmen der Umweltbildung sowie in unbedingt erforderliche Investitionen.

Stichwort: Neujahrsspende
IBAN: DE93 2905 0101 0001 0999 93

Die Namen der Spender werden traditionell in der Zeitung veröffentlicht. Einzahlungen vor dem Weihnachtsfest ermöglichen Ihre Nennung in der Silvesterausgabe. Schreiben Sie bitte leserlich mit vollständiger Anschrift. Ihre Spende ist steuerbegünstigt abzugsfähig. Bis 200,00 EUR reicht als Nachweis der Einzahlungsbeleg, bei größeren Beträgen geht Ihnen automatisch eine Spendenbescheinigung zu.

Wir danken Ihnen für Ihr Wohlwollen und wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen eine besinnliche, friedvolle Weihnachtszeit und einen guten Start ins nächste Jahr.

 

Bürgerparkverein | Schweizerhaus Bürgerpark | 28209 Bremen | Telefon 0421 / 34 20 70 | info@buergerpark-bremen.de | Impressum | Datenschutz | Parkordnung